BUCHTIPP

„WANGA Das Phänomen. Die Seherin von Petritsch“
Von Krasimira Stojanowa

Wanga das Phänomen(1)

ISBN 3-85068-618-3
Ennsthaler Verlag, Österreich
www.ennsthaler.at

Aktuell ist die blinde bulgarische Seherin Baba Wanga in aller Munde. Sie hat in der Vergangenheit viele berühmte Ereignisse vorhergesehen, die (fast) alle eingetroffen sind. Überprüfungen ihrer Person durch Forschung und Wissenschaft haben eine Trefferquote von 80% ergeben. Nach ihrem Tod 1996 hat sie ein regelrechtes Staatsbegräbnis erhalten, das unzählige Freunde und Klienten sowie Prominente und Journalisten aus aller Herren Länder angezogen hat. Aktuell werden Listen mit ganzen Vorhersagen im Netz verbreitet, die die kommenden Ereignisse der nächsten paar Tausend Jahre verkünden, bis hin zum Ende der Menschheit.

Doch wer war die Seherin? Was steckt hinter dem Phänomen und hinter ihren Vorhersagen? Ihre Nichte Krasimira Stojanowa ist 30 Jahre lang in unmittelbarer Nähe ihrer Tante aufgewachsen und war Zeuge vieler Prophezeiungen. Sie hat das Phänomen „Baba Wanga“ in mehreren Fernsehsendungen im bulgarischen Fernsehen thematisiert und im vorliegenden Buch den Werdegang ihrer Tante sowie viele Augenzeugenberichte ihrer Klienten aufgeführt.
In dem Buch erfährt der Leser durch Wangas eigene Worte, auf welchen Wegen sie die Vorhersagen empfängt und welche fantastischen Dinge sie von den höheren Mächten gezeigt bekam. Obwohl sie auch düstere Dinge zu verkünden hat, gibt es doch auch Hoffnung, wenn sie zum Beispiel von einem Mittel gegen Krebs berichtet, welches noch gefunden werden wird.

Das Buch ist ein eindrucksvolles Dokument über eine berühmte Persönlichkeit, die vielen Menschen helfen konnte und die uns viele Vorhersagen hinterlassen hat. Das Buch eröffnet dem Leser einen Einblick in eine andere Zeit und eine andere Gesellschaft und lässt nur erahnen, zu welchen wunderbaren Dingen der menschliche Geist fähig ist. Ein unbedingt lesenswertes Buch!

Das Buch ist hier erhältlich: