Die amerikanische Bestsellerautorin Cassandra Clare ist berühmt für ihre Fantasy-Sagas. 2004 hat sie den mit Lilly Collins verfilmten Roman „City of Bones“ aus der Reihe „Chroniken der Unterwelt“ geschaffen und schreibt seit 2006 als Vollzeitautorin Fantasybücher, die weltweit über 50 Mal verkauft wurden und bisher bereits in 35 Sprachen übersetzt worden sind.

Ihre Romanreihen wurden verfilmt und gehen ineinander über. Wer den vollen Durchblick über ihr Fantasy-Multiversum (speziell die Shadowhunter-Chroniken) haben will, der sollte sich am besten die Bücher der Reihe nach vorknöpfen und nicht mit dem aktuellen letzten Band der Trilogie starten, der aktuell in der Spiegel-Bestsellerliste hoch eingestiegen ist (Rang 2 KW 28/2019). Die Shadowhunter-Serie gibt es selbstverständlich auch im TV und auf DVD.

Zur Trilogie:

In Cassandras Fantasywelt geht es hier um die Trilogie rund um die 17-jährige Emma, deren Eltern ermordet wurden, als sie noch ein Kind war. Die Eltern gehörten, genau wie Emma, zu den Schattenjägern, die mit ihren Erzfeinden, den Dämonen, im Dauerkrieg liegen. Emma hat sich im Institut der Schattenjäger in LA versteckt, als plötzlich 5 Jahre später eine Mordserie beginnt, bei der die Opfer dieselben seltsamen Zeichen am Körper tragen, wie damals die Leichen ihrer Eltern. Sie macht sich auf, um herauszufinden, was damals wirklich passiert ist. Sie kann den Tod ihrer Eltern rächen und wird in Band zwei erneut in tödliche Gefahr gebracht.

Im neu erschienenen Band 3 „Queen of Air and Darkness“ kommt die Geschichte nun zu ihrem fulminanten Abschluss. Zum einen kämpft Emma mit einer verbotenen Liebe zu ihrem Freund Julian und zum anderen begibt sie sich mit ihm ins Feenreich, wo sie sich nicht nur verstecken, sondern auch das rätselhafte Schwarze Buch der Toten beschaffen wollen. Dabei entdecken sie aber ein gefährliches Geheimnis, das die gesamte Unterwelt auslöschen könnte …

Queen of Air and Darkness: Die dunklen Mächte 3


Lady Midnight: Die dunklen Mächte 1


Lord of Shadows: Die dunklen Mächte 2